Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der Stütz GmbH im Fernabsatz gelten ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Fernabsatzverträge sind Verträge zwischen Unternehmern oder einem Unternehmer und einem Verbraucher ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit beider, der im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems geschlossen wird und hierbei ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwendet werden. Unter dem Begriff Fernkommunikationsmittel werden unter anderem das Internet und die elektronische Post (Email) verstanden.

Abweichende Bedingungen des Abnehmers erkennt die Stütz GmbH nicht an.

 

2. Vertragsabschluss

Die im Onlineshop unter www.myns.cc präsentierten Waren stellen keine rechtsverbindlichen Angebote der Stütz GmbH dar.

Ein Vertrag kommt durch ein Angebot des Kunden und die Annahme durch die Stütz GmbH zustande. Ihr Angebot erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten, auf der Website www.myns.cc durch Stütz GmbH bereitgestellten Bestellformulars. Die Stütz GmbH bestätigt den Erhalt der Bestellung durch Übermittlung einer Bestätigung per E-Mail an den Kunden, welche die Produkte sowie die Preis-, Liefer- und Zahlungskonditionen beinhaltet. Diese automatisch versandte Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll lediglich über den Erhalt der Bestellung informieren.

Die Annahme des Angebotes erfolgt erst durch den Versand der bestellten Produkte und Leistungen an den Kunden. Den Warenversand bestätigen wir mittels einer E-Mail.

 

3. Ablehnung von Bestellungen

Der Stütz GmbH steht es frei, Bestellungen nicht anzunehmen. Wird die Stütz GmbH eine Online-Bestellung nicht ausführen, teilt sie dies dem Besteller unverzüglich mit. Alle Benachrichtigungen des Kunden im Zusammenhang mit Online Bestellungen erfolgen per E Mail.

 

4. Rücktrittsrecht des Kunden

a) Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des FAGG ist, kann von einem Fernabsatzvertrag binnen 14 Tagen  ohne Angabe von Gründen zurücktreten (siehe hierzu die untenstehende Widerrufsbelehrung). Diese Frist beginnt mit dem Tag an dem der Kunde, oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Die Rücktrittserklärung ist an keine bestimmte Form gebunden. Zur Ausübung des Rücktrittsrechtes kann der Kunde das nachstehende Widerrufsformular verwenden, oder eine sonstige den Widerruf aussprechende Erklärung (Brief, Telefax oder E-Mail)  an die Stütz GmbH übermitteln. Wird die Ware ohne weitergehende Erklärung retourniert, so gilt dies ebenfalls als Widerruf.

Um die 14tägige Rücktrittsfrist zu wahren, genügt es, wenn die Rücktrittserklärung bzw. die Warenretournierung innerhalb dieser Frist abgesendet wird.
Die Warenrücksendung ist kostenpflichtig.

 

b) Bei Ausübung des Rücktrittsrechts hat Stütz GmbH die vom Kunden geleisteten Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von der Stütz GmbH angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat) spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei der Stütz GmbH eingegangen ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem dieser die Stütz GmbH vom Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, zu retournieren. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen.

 

c) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, sofern du Verbraucher iSd § 1 Abs 1 des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes (FAGG) bist, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (Stütz GmbH, Petzoldstraße 13, 4020 Linz, ÖSTERREICH, Fax: +43 732 / 78 18 95, E-mail: info@myns.cc) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das unten stehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung des Widerrufes reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an uns zurückgesendet oder übergeben werden. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren werden von dir getragen.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dir zurückzuführen ist.

Widerrufsformular downloaden »

 

5. Lieferung/Versandkosten

Die Bearbeitung sowie nachfolgende Lieferung der bestellten Waren erfolgt – sofern nicht gem. Punkt 3 von der Ablehnung der Bestellung Gebrauch gemacht wird – längstens innerhalb von 3 Werktagen (exklusive des Postweges) nach Bestellungseingang.

Die Versandkosten werden auf der Rechnung separat angeführt. Diese aktuellen Versandkosten werden jeweils bei der Bestellinformation zur Verfügung gestellt.

Soweit der Kunde/die Kundin eine besondere Versandart ausdrücklich wünscht, berechnet Stütz GmbH die dadurch entstehenden Mehrkosten. Sonderwünsche hinsichtlich der Versandart sind für jede Bestellung neu zu erteilen.

 

6. Preise und Zahlungsarten

Alle von Stütz GmbH angeführten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, Bruttopreise inklusive Umsatzsteuer.

 

Der Kunde kann bei Bestellungen in Österreich und Euro Zone mit folgenden Zahlungsmittel bezahlen:

Kreditkarte (VISA, MasterCard)

SOFORT Überweisung (möglich in: Österreich, Deutschland, Schweiz, Belgien, Frankreich, Italien, Niederlande, Slowakei, Spanien)

PayPal

Überweisung
Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe sowie pro Mahnung EUR 10,00 in Rechnung gestellt. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden.

 

7. Gewährleistung und Haftung

a) Die Stütz GmbH wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen. Bei Verträgen mit Endverbrauchern beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre beginnend mit der Übernahme der Ware durch den Kunden. Während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist hast du zunächst das Recht auf kostenlose Nachbesserung oder Austausch der Ware. Kann ein Mangel innerhalb angemessener Frist nicht behoben werden  hast du wahlweise Anspruch auf Wandlung (Rückgängigmachung des Kaufes) oder Minderung (Herabsetzung des Kaufpreises). Für die vertriebenen Produkte werden branchenübliche Materialien verwendet. Die Farben, Materialien und Lichtfestigkeit sind daher von üblicher durchschnittlicher Beständigkeit.

Die Gewährleistung für Kunden die Unternehmer im Sinne des KSchG sind wird auf 6 Monate beschränkt.

 

b) Stütz GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden aus welchem Rechtsgrund immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Mangelfolgeschadens, Mängeln oder wegen unerlaubter Handlungen, welche infolge leichter Fahrlässigkeit verursacht werden. Kunden, die Unternehmer im Sinne des KSchG sind, haben das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen. Bei Verträgen mit Konsumenten sind von diesem Haftungsausschluss Schäden an der Person und an zur Bearbeitung übernommenen Sachen ausgenommen.

Ab dem Kauftag wird dein MYNS Schmuckstück innerhalb dieser Zweijahresfrist gebührenfrei repariert. Ist das nicht möglich oder ist eine Reparatur unverhältnismäßig, tauschen wir das Schmuckstück gegen ein gleichwertiges kostenlos aus. Die Gewährleistung besteht nicht bei unsachgemäßem Gebrauch, Fremdreparatur, nachlässiger Behandlung, Verschleiß, Verschleißteilen, Missbrauch oder wenn das Schmuckstück z. B. durch einen Unfall beschädigt wurde. Bitte beachte die speziellen Pflegehinweise für Schmuck von MYNS. (Link: Pflegehinweis)

 

8. Eigentumsvorbehalt und Aufrechnungsverbot

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten im vollständigen Eigentum der Stütz GmbH.

Die Aufrechnung von Gegenforderungen des Kunden gegenüber Forderungen der Stütz GmbH ist ausdrücklich ausgeschlossen.

 

9. Datenschutz

Der Kunde anerkennt, dass die im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken von uns verwendet. Die Daten werden nach dem derzeit gültigen Datenschutzgesetz behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Für weitere Datenschutzinformationen wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer +43 732 / 77 28 95

 

10. Anwendbares Recht

Allen Verträgen zwischen Stütz GmbH und einem Kunden liegt ausschließlich österreichisches materielles Recht zugrunde.

Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist ausschließlich Linz.

Gerichtsstand für Streitigkeiten aus Verträgen mit Kunden ist Linz (Österreich), sofern nicht zwingende gesetzliche Regelungen einen anderen Gerichtsstand vorsehen.

 

11. Firmeninformation

Stütz GmbH
Petzoldstraße 13

4020 Linz

ÖSTERREICH

Tel.: +43 732 / 77 28 95
Fax:  +43 732 / 78 18 95
E-mail: info@myns.cc
Firmenbuchnummer:  358176f
Geschäftsführung:

  • Hermann Stütz, geb. 21.02.1957
  • Manfred Stütz, geb. 08.10.1959

die Geschäftsführer sind einzelvertretungsbefugt.
Bankverbindung: Raiffeisen Landesbank OÖ Linz, IBAN AT963400000001041581
Website: www.myns.cc

 

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht.
(Stand: September 2015)

 

13. GUTSCHEINCODES

13.1
Mit einem MYNS Gutscheincode kannst du  einmalig und befristet in unserem MYNS Onlineshop günstiger einkaufen.
Der aktuelle  „TOPMODEL“ GUTSCHEINCODE ist von Dienstag 20.Oktober 2015, 16 Uhr bis Sonntag  25.Oktober 2015, 24 Uhr gültig.

13.2 
Das Feld GUTSCHEINCODE findest du  auf der Bestellseite im Warenkorbs: Sobald du deine MYNS Schmuckstücke  in den Warenkorb gelegt hast, kannst du deinen CODE ins Feld eingeben und auf NEU BERECHNEN klicken. 

13.3 
Einschränkungen beim Gebrauch des GUTSCHEINCODES:
  • Der GUTSCHEINCODE ist nur einmal, zeitlich befristet anwendbar;
  • Es ist KEINE Barablöse möglich;
  • Es ist nicht möglich mehrere GUTSCHEINCODES in einer Bestellung zu verwenden;
  • Der GUTSCHEINCODE kann nur auf SCHMUCKARTIKEL angewandt werden, deren Wert mindestens einen Euro höher ist, als der Wert des Gutscheins.